Fahrrad mit dem Wohnmobil transportieren

Wir lieben Radfahren. So sehr, dass wir auch im Urlaub nicht auf unsere Räder verzichten wollen. Doch wie kann man eigentlich das Fahrrad mit dem Wohnmobil am besten transportieren? Natürlich sollen auch alle vier Räder mit und am Zielort schnell nutzbar sein.

In unserem ersten Camping Urlaub mit Hilde sind wir Hals über Kopf nach Zingst gefahren und haben einfach alles eingepackt, was so ging. Damals hatten wir noch eine Anhängerkupplung montiert und haben die Räder mit einem Fahrradträger auf die Heckkupplung gepackt – fertig… aber es gibt noch weitere Möglichkeiten.

Fahrrad mit dem Wohnmobil transportieren

Transportmöglichkeiten

Auf dem Markt gibt es mittlerweile eine Menge von Möglichkeiten sein Fahrrad mit dem Wohnmobil zu transportieren. Nicht jedes Wohnmobil hat aber zum Beispiel die Möglichkeit, die Räder in einer eigenen Heckgarage oder mit einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung zu transportieren. Bei dem Transport auf der Anhängerkupplung bekommt man bei einem 3,5 t Wohnmobil mit vier Personen ganz schnell Probleme mit dem Gewicht.

Bei Hilde war schon beim Kauf eine Anhängerkupplung montiert, also haben wir unsere Räder im ersten Urlaub mit einem Heckträger transportiert und zusätzlich den Fahrradanhänger für die Kinder in den Unterboden verfrachtet. Eigentlich eine super Sache, wir haben uns zu dem Zeitpunkt aber ehrlich gesagt null Gedanken über das Gesamtgewicht gemacht und waren vermutlich ein wenig überladen 🫣.

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung ist super bequem, die Räder müssen meist nicht demontiert werden und es können damit sogar 2 E-Bikes transportiert werden. Nachteilig ist eben das hohe Eigengewicht und die begrenzte Anzahl der Räder.

Als wir Gewicht am Wohnmobil einsparen mussten, brachte alleine die Anhängerkupplung knapp 26 kg auf die Waage. Geht man von einem gängigen Träger von Thule aus kommen noch mal knapp 14 kg hinzu. Ohne Fahrräder!

Ich empfinde es ebenfalls als Nachteil, dass der Träger das Fahrzeug ein ganzes Stück verlängert. Das kann man beim Einparken schon mal vergessen. 🙃

Fahrrad mit dem Wohnmobil transportieren
Angebot
Thule VeloCompact Fahrradträger für Anhängerkupplung 2 Fahrräder
  • Max. ANZAHL FAHRRÄDER: 2
  • Max. GEWICHT PRO FAHRRAD: 24 KG

Der Transport der Räder mit dem Heckträger an der Fahrzeugrückwandwand ist meist sehr unkomfortabel, weil die Räder meist sehr hoch hängen. Das macht das rauf und runternehmen nicht gerade leichter. Hinzu kommt, dass die Rückwand in der Regel nicht so belastbar ist. Bei unserer Hilde ist eine maximale Last von 40 kg im Fahrzeugschein vermerkt. Das muss dann für die Fahrräder und den eigentlichen Träger reichen.

Komfortabel wird es dann mit einem Fahrradträger mit Lift, dieser ist aber wesentlich teurer und hat ebenfalls ein hohes Eigengewicht (16 kg). Muss man sich aber um das Gesamtgewicht keine Gedanken machen, wäre der Fahrradträger mit Lift eine sehr angenehme Möglichkeit, sein Fahrrad mit dem Wohnmobil zu transportieren.

Fahrrad mit dem Wohnmobil transportieren
Fiamma Carry Bike Lift 77 E-Bike
  • Verarbeitung: eloxiert
  • Herkunftsland : Italien

Die beste Lösung dürfte wohl die Unterbringung der Räder in der Heckgarage sein. Mit einem speziellen Schienensystem sind die Räder sicher verstaut und vor allen Wettereinflüssen geschützt. Durch den Blickschutz und die Möglichkeit die Tür der Heckgarage abzuschließen, ergibt sich zusätzlich noch ein guter Diebstahlschutz. Die Fahrräder können in der Heckgarage auch noch zusätzlich mit einem Schloss gesichert werden.

Fahrrad mit dem Wohnmobil transportieren
Quelle: https://imgr1.promobil.de/Womoca-Easy-Bike-Trolley–169Inline-84ca1d5-1770947.jpg

Die Unterbringung der Räder im Unterboden (Doppelboden) eignet sich in den meisten Fällen nur für den Transport von Kinderfahrrädern. Während es bei kleinen Laufrädern noch passt, wird es ab dem ersten “richtigen” Fahrrad für die Kids schon sehr eng.

Eine weitere Option des Transports ist, einen Träger für den Rahmen zu verbauen. Dieser wird direkt mit dem Rahmen des Fahrzeugs verbunden und kann dadurch eine hohe Last aushalten. Der größte Nachteil für mich wäre die erweiterte Länge des Wohnmobils. Obwohl es bei der Gewichtsklasse der Wohnmobile die solche Träger überhaupt fahren könnten, dann auch schon egal wäre.

Fahrrad mit dem Wohnmobil transportieren
Quelle: https://www.hydraulikstuetzen.de/images/product_images/popup_images/ALUTRANS-Premium-5-Fahrradtraeger-E-Bike-Fahrradtraeger-5-Fahrraeder-a-.jpg

Die Vor- und Nachteile der Transportmöglichkeiten einmal zusammengefasst:

TransportartVorteileNachteile
Fahrradträger Anhängerkupplungsehr komfortabel, hohes Gewicht möglichhohes Eigengewicht, Fahrzeuglänge
Fahrradträger Rückwandkompakt, oft schon vorhanden, auch als Lift möglichbegrenzte Last, oft sehr hoch
Heckgaragemit Schienen sehr komfortabel, Räder sicher verstaut und wettergeschützteventuell leichte Demontage der Räder erforderlich
Unterbodenwettergeschütztnur bei Kinderfahrrad möglich

Anzahl der Fahrräder

Tja, da fangen die Probleme an. Unsere momentane Lösung funktioniert noch gut, wir können allerdings maximal 3 Räder auf unserem Rückwandträger mitnehmen. Und die 2 Kinderfahrräder passen noch gerade so in den Unterboden. Bald wird es also Zeit für einen Plan B. Wir haben leider keine Schiene an der Rückwand montiert. Dann wäre ein Träger für 4 Räder gewichtstechnisch machbar.
Es gibt also Träger für 4 Räder, im Internet habe ich sogar einen Träger für 5 Fahrräder gefunden. Dieser hat aber schon ein Eigengewicht von knapp 38 kg und darf mit bis zu 150 kg belastet werden. Wenn ihr E-Bikes transportieren müsst, rechnet hier aber genau nach, vor allem wenn ihr sie an die Rückwand hängt.

Wer viele Räder transportieren muss, kann auch einen Träger wählen der sowohl an der Rückwand befestigt wird, als auch auf der Anhängerkupplung liegt.
Habt ihr eine Heckgarage, könnt ihr natürlich trotzdem zusätzlich einen Träger montieren und habt somit ordentlich Möglichkeiten für mehrere Räder.

Fahrrad mit dem Wohnmobil transportieren

Diebstahlschutz

Je nach Wert der Räder sollte man auch über eine Diebstahlsicherung nachdenken. Ich würde mich da nicht nur auf die Plastikschlösser verlassen, die an den Trägern oft verbaut sind. Zudem solltet ihr abklären, ob eure Versicherung für den Diebstahl am Wohnmobil haftet. Falls die Räder einen hohen Wert haben, kann man über eine zusätzliche Fahrraddiebstahlversicherung nachdenken.

Bei unserem Träger ist ein Hinweis angebracht, dass zusätzlich noch eine Sicherung gegen eventuelles Herunterfallen genutzt werden muss. Dies sichert bei unseren zwei Rädern ein langes Schloss, welches gleichzeitig auch als Diebstahlschutz dient. Ist zwar etwas sperrig, aber besser so als eine böse Überraschung. Außerdem kann man das Schloss ja auch im Urlaub für unterwegs nutzen.

Angebot
AXA Linq 100 – Fahrradschloss – Kettenschloss – Schloss für E-Bikes und Roller – Sicherheitsstufe 14 von 15 – 100 cm x 9,5 mm – Schwarze Polyesterhülle
  • [Sicher] Fahrradschloss mit hoher Sicherheit durch Stahlglieder mit Ø 9,5 mm und einem Gewicht von 2,7 kg. Es schützt vor fast allen Diebstahlversuchen. Das Linq hat das Sold Secure-Gold-Gütesiegel.
  • [Zuverlässig] Der Zylinder ist gegen Aufbohren geschützt. Das letzte Glied dieser besonders sicheren Kette ist mit einem Riegelschloss im Schlosskörper befestigt. So wird die Verbindung extra fest.
CRAFTIFY® Verstellbare Expander 10-80cm - 6er Set rot - Extra starke Spanngummis mit Haken zur Befestigung - Gepäckspanner für Fahrrad, Camping, Ladungssicherung und Handwerk
  • 🛠 𝗘𝗖𝗛𝗧𝗘 𝗔𝗟𝗟𝗥𝗢𝗨𝗡𝗗𝗘𝗥 - Durch die einfache Verstellbarkeit unserer Expander benötigst Du zukünftig nur noch einen Spanngummi für alle Längen. Unsere Gummispanner lassen sich von 10cm - 80cm kinderleicht anpassen und ziehen sich selbst fest.
  • 🛠 𝗛𝗜𝗚𝗛 𝗣𝗘𝗥𝗙𝗢𝗥𝗠𝗔𝗡𝗖𝗘 - Für unsere Produkte verwenden wir nur hochwertigste Materialien. Der Kern unserer Spanngummis besteht zu 100% aus schwarzem Latex (Naturgummi). Damit garantieren wir nicht nur eine dauerhaft sehr starke Spannkraft, sondern auch eine Elastizität von 100%.

Kennzeichnung der Räder

In einigen EU Ländern ist es Pflicht, überstehende Ladung mit einer Warntafel zu markieren. Macht euch daher vor dem Urlaub unbedingt über die jeweiligen Bestimmungen in dem Land schlau.

Für Italien und Spanien:

Angebot
Matadores Premium 3in1 Warntafel für Italien UND Spanien + Portugal
  • VORSCHRIFTSMÄßIG: alle erforderlichen Eigenschaften für Italien UND Spanien (+Portugal) erfüllt: 50x50cm, Aluminium, rot/weiß, reflektierend, schwarzer Rahmen
  • HOCHWERTIGES MATERIAL: Stabile, 1mm dicke Aluplatte | Reflexionsklasse Typ 2 | Gummi-Schutzrand | Große Metallösen

Transport von Kinderfahrräder

Kleine Fahrräder kann man, wenn man auf dem Träger keine Möglichkeit hat, zur Not im Unterboden oder einem Staufach im Boden unterbringen. Unsere Kinder fahren aktuell Räder mit der Radgröße von 20 Zoll. Wenn ich die Vorderräder demontiere und die Lenker um 90 Grad drehe, passen die so gerade noch in den Unterboden.

Denkt dabei aber unbedingt daran, sie zu sichern! Um ein Verrutschen während der Fahrt zu verhindern, hab ich mehrere Ösen zum verzurren in den Unterboden geschraubt und diese mit Zurrbändern gesichert. Das klappt ganz gut und ist vielleicht auch für andere mit Platzproblemen eine gute Lösung.

VEXPLO® Zurrösen V Ring, Anhänger Zurring mit Einer Last von 680kg in Anhängern, LKWs, Trucks, Stabile Aufbauring (6Stück)
  • Breite Anwendungen: D-Ring-Anker passend für Anhänger, Lastwagen, Fahrräder, ATVs, UTVs, Quads, Motorräder, Pritschen, SUVs, Boote, Lagerhäuser, Garagen, Campingausrüstung, schwere Maschinen und Elektrowerkzeuge und andere Lasten
  • Garantierte Tragfähigkeit: Stabile zurröse v ring, ausgelegt für 1.500 Pfund (680kg); Der V Ring Anker bietet einen stabilen Ankerpunkt für Seile, Zurrgurte oder spanngurte. Sie können ihn mit vertrauen verwenden
Zurrgurt Spanngurt Befestigungsgurt Klemmverschluss belastbar bis 250 kg DIN EN 12195-2 Befestigungsriemen schwarz verschiedene Längen Stückzahlen, 4er Pack 2.5 cm x 2.5 m
  • 🌟 GEPRÜFT: Unsere Spanngurte entsprechen der Norm DIN EN 12195-2. Eine Prüfplakette hierzu befindet sich direkt am Produkt
  • 🌟 GROßE AUSWAHL: erhältlich im 4er, 6er oder 10er Pack und wahlweise in den Längen 1 m | 2,5 m | 4 m | 6 m * Die Gurtbreite beträgt bei allen Größen 2,5 cm

Fazit

Für mich wäre ganz klar der Transport in der Heckgarage die Wunschlösung. Leider ist das an unserer Hilde aber so nicht möglich. Da unsere Rückwand auch nur mit 40 kg belastet werden darf, könnten wir vielleicht drei Bio Bikes auf dem Träger transportieren und müssten ein weiteres Rad noch irgendwie anders verstauen. Die jetzige Lösung die Fahrräder in den Unterboden zu verfrachten, wird vermutlich schon bei der nächsten Fahrradgröße nicht mehr funktionieren.
Habt ihr eine zusätzliche Leiste an der Rückwand eures Wohnmobils montiert, habt ihr etwas mehr Spielraum. Achtet aber unbedingt auf die angegebene Maximalbelastung der Rückwand und berücksichtigt das Gesamtgewicht.

Das wir überhaupt bei unserer Gewichtsklasse von 3,5 t Fahrräder mitführen können, verdanken wir nur einer weiteren großen “Rausschmeißaktion”. Dabei sind ganz viele Schläuche, Werkzeuge und weiterer Krimskrams, den wir bis dato nicht wirklich gebraucht haben, rausgeflogen. So konnten wir genug Gewicht für die Räder einsparen. Man muss halt Prioritäten setzen. 😉

Wenn ihr noch Anmerkungen oder Fragen habt, meldet euch gerne in den Kommentaren, per Email oder in den Social Media Kanälen.

Eure Viercamper 🤙

Folgt uns gern auch auf Instagram oder Facebook und abonniert unseren Newsletter 🙂

* (Bei den verlinkten Artikeln handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links etwas kauft, erhalten wir eine kleine Provision und ihr könnt uns ein wenig unterstützen. Für euch verändert sich am Preis nichts. Bei Fragen schickt uns sehr gern eine Mail!)

viercampen

3 Kommentare

  1. Thorsten

    Wir von Hachinger-Camper (https://hachinger-camper.de/) finden den Beitrag über Fahrräder sehr interessant und würden ihn herzlich an unsere Kunden weiterempfehlen.

    Danke, Thorsten

  2. Moni von campingmitkind

    Lieber Pascal,

    vielen Dank für deinen Bericht. Ich finde es immer sehr interessant zu lesen, wie andere Camper das Thema Fahrräder handhaben. Wir sind aktuell dazu übergegangen, die Fahrräder zuhause zu lassen und im Bedarfsfall vor Ort welche auszuleihen. Wir haben mittlerweile alle Vier, große Räder und das ist echt eine Herausforderung mit Stauraum und Gewicht.

    Ganz liebe Grüße,
    Monika

    • Pascal

      Hallo Moni, da graut es mir auch vor wenn die Räder noch größer werden 😉 Ist halt so verdammt praktisch immer eins dabei zu haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blogverzeichnis Bloggerei.de Follow my blog with BloglovinWordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner