Ihr kennt das. 

Es war ein schöner sonniger Tag, wir kamen gerade aus dem Urlaub zurück. Tranken einen Kaffee und sagten zueinander: Komm, wir kratzen unser Erspartes zusammen und kaufen uns ein Wohnmobil. Wir und camping?

Nicht? Verdammt. 

Nein, im Ernst. Fragt mich nicht wie wir darauf kamen und was uns da geritten hat.

Ich fühlte mich einfach nicht richtig erholt und wollte mehr. Mehr Urlaub, mehr Möglichkeiten, mehr Spontanität und vor allem mehr Freiheit.

Bis auf eine Campingreise in Kanada mit einem Wohnmobil von Fraserway hatten wir null Erfahrung, noch weniger Wissen, wir wussten nicht einmal, ob wir Camping überhaupt besonders mögen. Vor allem hier in Europa, wo die Gegebenheiten ja im Vergleich zu Nordamerika ein wenig anders sind. Und das auch noch mit zwei kleinen Kindern.

Camping … Wie alles begann

Rückblickend war es blauäugig, riskant, ein bisschen bekloppt… und die beste Entscheidung, die wir seit Langem getroffen haben.

Auf unsere Reise vom Nichtcamper zum ambitionierten Campingneuling möchten wir euch mitnehmen, unsere Erfahrungen mit euch teilen und vielleicht dem einen oder anderen Neucamper helfen, nicht die gleichen Fehler wie wir zu machen.

Wie wir unsere Hilde gefunden haben, erfahrt ihr “Die Suche nach dem richtigen”.

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserem Blog!

Eure Viercamper

Folgt uns gern auch auf Instagram und abonniert unseren Newsletter 🙂